Favoriten

 

flashteaser

 
 
Text vergrössern Text vergrössern

Saalvermietung

Für Ihre Bankette, Aperitifs, Seminare oder Konferenzen und andere Anlässe stellen wir Ihnen zwei miteinander verbundene Säle im Hauptgebäude des Schlosses von La Tour-de-Peilz zur Verfügung. (Auskunft im Sekretariat unter 021 977 23 03)

Saal A Saal B

Fläche: 4,70m x 14,30 m
Raumkapazität:
50 Personen für ein Bankett oder Aperitif
80 Personen für eine Konferenz
30 Personen für Personen für ein Seminar
Fläche: 4,70m x 10 m und 3,70 m x 4,30 m
Raumkapazität:
30 Personen für ein Bankett oder Aperitif
40 Personen für eine Konferenz
20 Personen für ein Seminar

Montag - Donnerstag
CHF 10.- pro Person mindestens CHF 300.-

Freitag - Sonntag
CHF 12.- pro Person mindestens CHF 500.-

Dazu kommen noch:
für die Bearbeitungsgebühr der Säle CHF 100.-
für die Schliessung durch Securitas CHF 60.-

Eine Vorauszahlung von CHF 300.- wird erbeten, zahlbar bei Empfang der Buchungsbestätigung.
Im Falle einer Stornierung verbleibt die Summe der Stiftung.


Konferenzen und Workshops
Gartenterrasse
Angebot auf Anfrage 021 977 23 03 nur für Aperitifs CHF 100.00

Catering


  • Montreux Riviera Card

    x Schliessen
     

  • Unterkunft

    x Schliessen
     

  • Karten

    x Schliessen
     

  • Transports

    x Schliessen
     

  • Favoriten

    x Schliessen
     
Nützliche Informationen

Verwaltung

Simone Pasquini

Schweizer Spielmuseum
Au château
CH-1814 La Tour-de-Peilz

T. +41 21 977 23 03
F. +41 21 977 23 07

s.pasquini@museedujeu.ch

Facebook RSS


Aktuelles

So British!

...

» Mehr…

Events

Jun
11

La Tour-de-Peilz

1 dimanche, 1 jeu: le Croquet

» Mehr…
Jun
22

La Tour-de-Peilz

Conférence (en anglais) d'Edward Copisarow

» Mehr…
Nov
04

Vevey

En famille aux musées

» Mehr…

GEÖFFNET

DI-SO, 11:00 - 17:30

Geöffnet am :
- Ostermontag 17.4.2017
- Christi Himmelfahrt 25.5.2017
- Pfingstmontag 5.6.2017
- "Jeûne Fédéral" 18.9.2017
Musée Suisse du Jeu‎ - Rue du Château 11 - 1814 La Tour-de-Peilz - 021 977 23 00
© 2013 | Tous droits réservés, Musée Suisse du Jeu | Réalisation MySwitzerland & DidWeDo*